Werlberg Champ 2016

Am 1. 10. 2016 war es wieder soweit – der traditionelle „Werlberg-Champ“, organisiert vom Schiclub und dem Duathlon Club Bad Häring, ging reibungslos und verletzungsfrei über die Bühne. Dank der Zustimmung aller Grund- und Wegbesitzer, einem bestens gelaunten Wettergott und dem uneingeschränkten Einsatz der Verantwortlichen war der „Werlberg-Champ“ auch heuer wieder ein voller Erfolg.

19 Teams, bestehend aus jeweils einem Läufer und einem Mountainbiker, kämpften nach der Startfreigabe durch Schiclub-Obmann Kartnaller Mario entlang der Strecke Zimmerei Unterrainer – Ag – Werlberg bis zum „Stadä“ um den geringsten Abstand zur mittleren Zeit. Das Starterniveau reichte vom Marathonläufer bis zur Hausfrauen – Hobbyradlerin. Auf der 3,5 km langen Strecke galt es auf großteils Schotterweg ca. 400 Höhenmeter zu bezwingen. Dank der Fairness und Umsichtigkeit aller Teilnehmer untereinander lief das Rennen ohne Zwischenfälle ab.

Um eine faire Zeitnehmung kümmerten sich auch heuer wieder Schneeberger Christoph und Taxerer Franz. Die Sieger (siehe Ergebnisliste) trennten nur 23 sec. von der mittleren Zeit.

Bemerkenswert war heuer die weite Streuung des Starterfeldes. Zwischen dem jüngsten (Jelle Kaindl) und dem ältesten Teilnehmer (Duracher Eckhart) liegen sage und schreibe 70 Jahre! Beide wurden für ihre besondere Leistung mit einer Medaille geehrt.

Auch heuer wurden die Preise  von Jol-Sport, Versicherungsbüro Aufinger und der Raika Bad Häring großzügig gesponsert.

Um die verlorene Energie der Athleten wieder aufzufüllen, legten sich die beiden Parade-Griller Ritzer Joe und Seefried Toni mit Hilfe des Aushilfskellners Unterer Günther („Hoss“) gewaltig ins Zeug und versorgten alle mit optimal gegrillten Bratwürsten und Steaksemmeln.

Die ausgelassene Stimmung während und nach dem Rennen sucht ihresgleichen. Die letzten werden wohl erst bei fortgeschrittener Dämmerung den Weg ins Tal zurück gefunden haben….+

Schi Heil!!!!